Andreas Thiergen, Schulleiter, DESM

Beruflicher Werdegang

Nach Abitur am altsprachlich-humanistischen Gymnasium Philippinum in Weilburg an der Lahn Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Bonn und Tübingen. Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien am Studienseminar Tübingen in den o.g. Fächern mit den Ausbildungsschulen Bildungszentrum Nord in Reutlingen und Quenstedt Gymnasium in Mössingen.

1996 erste Vermittlung in den Auslandsschuldienst durch die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA Köln) an das Kalaba Anadolu Lisesi in Ankara-Keçiören als DaF-Lehrkraft im Rahmen eines deutsch-türkischen Lehrer-Austausch-Programmes (Anadolu-Lehrerentsendeprogramm).

1999 Rückkehr nach Baden-Württemberg und Fortsetzung der Lehrtätigkeit am Johann-Vanotti-Gymnasium in Ehingen an der Donau in den o.g. Fächern sowie Ethik, daneben Teilzeit-Lehrtätigkeit am Studienseminar Tübingen für Deutsch als Fremdsprache.

Von 2003 bis 2011 erneute Vermittlung durch die ZfA Köln an die Deutsche Internationale Schule Jakarta/Indonesien, dort als Fachleiter für Deutsch als Fremdsprache und Leiter der PQM-Steuergruppe Mitglied der erweiterten Schulleitung.

Nach Rückkehr in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg Unterricht und Tätigkeit als Mentor am Andreae-Gymnasium in Herrenberg. Seit August 2015 Vermittlung durch die ZfA als Schulleiter an die Deutsche Europäische Schule in Manila/Philippinen.